Appenzeller®

Appenzeller®

Appenzeller®

Weil der Appenzeller während der Reifung mit einer Kräutersulz gewaschen wird, bekommt er ein würziges Aroma.

Die sanfte Appenzeller Hügellandschaft mit ihrem reichhaltigen Kräutergras bildet die optimale Basis für die naturbelassene Rohmilch, aus der Appenzeller® Käse entsteht. Seit über 700 Jahren wird der würzige, elfenbeinfarbene Käse mit den erbsengrossen Löchern handwerklich in den Sorten Classic (mild-würzig), Surchoix (kräftig-würzig) und Extra (extra-würzig) hergestellt.

Zart und weichschnittig - so präsentiert sich der würzige Appenzeller. Während der Reifung wird der Appenzeller zuerst in der Käserei und dann im Emmi Reifungslager mit einer Kräutersulz gepflegt. Deren genaue Zusammensetzung ist nur ausgewählten Personen bekannt und wird von Generation zu Generation weitergegeben. Sobald die Käse ihr typisches, würziges Aroma erreicht haben, werden sie mit der Laibetikette der Sortenorganisation ausgezeichnet und gelangen in den Verkauf.
Schweizer Halbhartkäse, vollfett, mit Rohmilch hergestellt.
Classic:
Reifungszeit: 3 Monate
Surchoix:
Reifungszeit: 4 - 6 Monate
Extra:
Reifungszeit: min. 6 Monate
Bio:
Reifungszeit: 3 - 4 Monate
Bio surchoix:
Reifungszeit: 4 - 5 Monate

100 g enthalten:
Energie:
1626 kJ / 392 kcal
Fett:
32 g
  davon gesättigte Fettsäuren:
19 g
Kohlenhydrate:
< 0,1 g
  davon Zucker:
< 0,1 g
Eiweiss:
25 g
Salz:
1,3 g